HSG Isar-Loisach
Handball aus Leidenschaft!

Die HSG ist die Spielgemeinschaft der Handballabteilungen des TSV Wolfratshausen und des TuS Geretsried.

Herren BOL TSV Landsberg: HSG Isar-Loisach 26:28

Trotz einiger Ausfälle meldeten sich die Herren nach dem mühsamen Last-minute Sieg gegen Schlusslicht Gilching eindrucksvoll zurück. Beim bis dato ungeschlagenen Tabellenführer aus Landsberg holte die HSG eindrucksvoll zwei Punkte. Trotz wiederholter Unterzahl im ersten Abschnitt übernahm die Isar-Loisach kurz vor dem Seitenwechsel erstmalig die Führung und gab sie im weiteren Verlauf der Begegnung auch nicht mehr ab. Erst gegen Ende ließ die Konzentration etwas nach, sodass der Gastgeber den zwischenzeitlich deutlichen Rückstand wieder etwas reduzieren konnte. Der Trainer hob die tolle mannschaftliche Geschlossenheit hervor.

Es spielten: Bartosz Przybylak, Marcel Dinebier (beide Tor), David Wolfgart 2, Marco Reimann 5, Simon Herrmann, Philip Teubert 5/1, Florian Mehrkens, Konstantin Seemann 6, Patrick Friedrich 3, Adrian Marcu 2, Lukas Neumüller 5, Moritz Herrmann

 

weibl. B-Jgd. TSV München-Ost : HSG Isar-Loisach 18:16

Das Ergebnis geriet ob der Knieverletzung von Lea in den Hintergrund. Zunächst führten die Gäste, die nur mit einer Rumpftruppe zum letzten Saisonspiel anreisten. Die einzige Ergänzungsspielerin kam wegen einer gerade überstandenen Erkrankung nur für Kurzeinsätze in Frage. Der Kräfteverschleiß ließ Ost wieder herankommen. Mit dem Ausfall ihrer Mitstreiterin kurz nach der Pause stand der Rest der HSG „unter Schock“, und agierte zudem meist in Unterzahl. Trotz allen Einsatzes blieben die Punkte somit beim Gastgeber. Gute Besserung an Lea..

Es spielten: Lisa Günther (Tor), Adia Bucher 3, Anna Scheck 1, Franziska Hentschel 5, Laura Sauer 3, Lea Drehmel 1, Luzie Frings 2, Agnes Rieger 1

männl. B-Jgd. HSG Isar-Loisach : TSV Niederraunau 33:30

Das Team bleibt in eigener Halle und in der Rückrunde ungeschlagen. Im Unterschied zur Partie gegen Indersdorf lag man während der gesamten Spielzeit in Front, schaffte es jedoch – in erster Linie wegen zahlreicher vergebener Chancen – nie, sich entscheidend abzusetzen, es gab daher erneut 50 Minuten Hochspannung zu sehen. Dass es trotz einer nicht ganz so starken Vorstellung wie vor Wochenfrist zu zwei Punkten reichte zeigt, welchen Sprung das Team seit Jahresbeginn gemacht hat. Nie konnten wir in Bestbesetzung antreten, Ausfälle ließen sich jedoch fast immer kompensieren. Das Team zeigte sich stets geschlossen, die Aktiven unterstützten sich gegenseitig und glich damit körperliche Nachteile gegenüber der Konkurrenz aus.

Es spielten: Felix Winklmeier (Tor), Luis Borgmann 9/2, Tim Krautinger, Filip Graho 1, Tim Sadowski 3, Gabriel Rank 1, Timo Pauls 4, Jannik Neumüller 15/1, Jakob Fiedler

männl. D-Jgd. HSG Isar Loisach : HSG Würm Mitte II 18:14 und 22:15

Bezirksklasse-Meister – mehr sag ich nicht.

HSG Isar-Loisach – HSG Würm-Mitte 18 : 14

HSG Isar-Loisach – HSG Würm-Mitte 22 : 15

Mit einer super Leistung hat sich die männliche D-Jugend die Meisterschaft in der Bezirksklasse Alpenvorland gesichert.

Mit der HSG Würm-Mitte stand uns am Sonntag der ungeschlagene Tabellenführer gegenüber. Demzufolge freuten sich alle auf eine spannende Begegnung. Die Erwartungen wurden von der ersten Minute erfüllt. Konsequentes Spiel nach vorne, gute Abwehrleistung und Torchancen zeichneten beide Mannschaften aus. Die HSG Isar-Loisach überzeugte durch eine geschlossene Mannschaftsleistung  und schaffte es, sich mit 7 Spieler in der Torschützenliste eintragen zu können. Souverän gewann der Gastgeber das erste Spiel.

Das zweite Spiel begann Isar-Loisach mit viel Selbstvertrauen. Ein 5:0 Torlauf zeigte den Gästen, wer der Herr im Hause ist. Unsere Spieler kamen alle zu ihrem verdienten Einsatz; trotz der Rotation konnten wir immer in Führung bleiben und den Sieg einfahren.

Nun war es vollbracht – der Handball-Meister in Alpenvorland heißt HSG Isar-Loisach. Ein tolles Trainerteam und eine super Mannschaft haben sich am Ende der D-Jugend mit dem Titel belohnt.

Vielen Dank auch an die Eltern, die mit ihrer Unterstützung auch einen großen Anteil daran haben.

Es spielten:  Dominik, Martin, Jakob, Luca, Florian, Melwin, Julius, Leon, Tim, Jonas, Toni, Daniel und Luis.

Herren BOL HSG Isar-Loisach : TSV Herrsching II 37:29

Nur einen Tag später musste die mehrmals ausgefallende Partie gegen die Reserve aus Herrsching nachgeholt werden. Zunächst sah es nach einem souveränen Durchmarsch der HSG aus, doch eine Schwächephase in der Schlussphase der ersten 30 Minuten ließ die Gäste vom Ammersee wieder aufschließen. Die Pause rüttelte die Heimmannschaft wieder wach, schnell sorgte sie für klare Verhältnisse und konnte so die restliche Spielzeit ohne großen Nervenkitzel über die Bühne bringen. Am kommenden Sonntag erwartet die Isar-Loisach zum Abschluss der Vorrunde noch Weilheim in eigener Halle.

Es spielten. Bartosz Przybylak, Marcel Dinebier (beide Tor), David Wolfgart, Simon Herrmann 1, Philip Teubert 9/4, Jonathan Knierim, Konstantin Seemann 1, Marco Reimann 7, Patrick Friedrich 2, Florian Seemann 1, Adrian Marcu 5, Lukas Neumüller 7, Markus Hohenreiter 1, Moritz Herrmann 3

männl. A-Jgd. TSV Partenkirchen : HSG Isar-Loisach 16:40

Durch einen nie gefährdeten Erfolg bei den Werdenfelsern feierte die A-Jugend vorzeitig den Meistertitel. Der Gastgeber, der ohne seinen stärksten Werfer antrat, benötigte ebenfalls Unterstützung der B-Jugend. Dass deren Aktive bereits 50 Minuten ihrer eigenen Partie in den Knochen hatte, war nicht zu verkennen. Nach einem 6:0 Lauf schaltete die HSG einen Gang zurück, für konsequentes Tempospiel hätten die eigenen Ressourcen aber auch nicht gereicht. Benedikt feierte sein Saisondebüt und wurde von seinen Nebenleuten immer wieder gut in Szene gesetzt, so dass er am Ende die meisten Treffer erzielte.

Es spielten: Jakob Fiedler (1,Tor), Luis Borgmann 8/1, Lukas Neumüller 8/1, Leon Lauber 2, Benedikt Hentschel 10/1, Jannik Neumüller 1, Luca Lortz 3, David Wolfgart 6, Gabriel Rank 1

Berichtsarchiv
Die HSG bei Facebook
Page could not be verified!<br/>Most probably your page access token is wrong or expired, please refresh the page token in the user setting data
Die HSG bei Instagram
@hsg_isar_loisach
Mitglied werden

Du spielst Handball?

Dann werde Mitglied bei einem der aktivsten Vereine im bayerischen Oberland. Bei der HSG Isar-Loisach!
Komm zu uns!
Newsletter
Logo der HSG Isar-Loisach

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.